Meister der Zahntechnik

Die Experten von Morgen

Zahntechniker – Ausbildung mit Zukunft

Der Auftrag des Zahnarztes und die Bedürfnisse und Wünsche des Patienten stehen bei der Arbeit des Zahntechnikers an erster Stelle…

Gewissenhaft und verantwortungsvoll arbeiten, in enger Kooperation mit dem Zahnarzt – so ist hochwertige Qualität von Zahnersatz aus deutschen Meisterlaboren dauerhaft gewährleistet. Handwerkliches Geschick und fundierte Kenntnisse aus Medizin und Technik sind Voraussetzung. In Deutschland durchlaufen Zahntechniker eine dreieinhalbjährige Ausbildung mit Theorie und Praxis im dualen System, das heißt: berufspraktische Ausbildung im Lehrbetrieb plus gleichzeitigem Besuch der Berufsschule.

Nach der Gesellenprüfung bieten sich dem engagierten Zahntechniker weitere Aufstiegschancen. Wer sich nach mehreren praktischen Berufsjahren auf die Meisterprüfung vorbereiten will, kann an der Meisterschule Hessen in Frankfurt am Main Vorbereitungslehrgänge belegen. Mit absolvierter Meisterprüfung steht die Qualifikation, um sich selbstständig zu machen und selbst auszubilden. Die Zahntechniker-Innung Rhein-Main bietet dazu regelmäßig Fort- und Weiterbildungen an.

 


© 2022 Zahntechniker-Innung Rhein-Main | Created by ❤ RHB.team - Wiesbaden