Gesundheit

Pflege von Zahnersatz

Feine Pflege für große Helfer

Morgens und abends die Zähne putzen – für viele von uns ist das eine Gewohnheit, über die wir uns keine großen Gedanken machen. Auch Ihr Zahnersatz nimmt regelmäßige Zuwendung dankbar an. Gut gepflegt, macht er Ihnen lange Freude und behält sein natürliches Aussehen und seine angenehme Passform.
Und sehen Sie selbst: Regelmäßiges Reinigen ist keine Kunst!

Festsitzender Zahnersatz
Kronen oder festverankerte Brücken pflegen Sie bei der täglichen Zahnreinigung mit der Zahnbürste und einer fluoridhaltigen Zahnpasta. Widmen Sie den Bereichen besondere Aufmerksamkeit, an denen sich Speisereste und Zahnbeläge leicht ansammeln können, beispielsweise den Zahnzwischenräumen. Zahnseide oder „Floss“ – eine an manchen Stellen etwas flauschigere Zahnseide – helfen Ihnen hier bei der Reinigung. Nischen unter einer Brücke säubern Sie am besten mit Munddusche oder Interdentalbürstchen. Achten Sie besonders auf Implantate: An diesen Stellen ist das Zahnfleisch besonders empfindlich und durchlässig. Damit keine Bakterien eindringen und möglicherweise zum Auslöser für Entzündungen werden, Krone und Zahnhals rund ums Implantat sorgfältig mit Bürstchen und Zahnseide reinigen.

Herausnehmbarer Zahnersatz
Brücken, Teil- und Totalprothesen sollten Sie nach jeder Mahlzeit unter fließendem Wasser gründlich reinigen. Empfehlung: Füllen Sie Wasser ins Waschbecken oder legen Sie ein Handtuch unter – damit Ihr Meisterwerk nicht zu Bruch geht, wenn es mal aus der Hand rutscht. Ansonsten morgens und abends abbürsten. Dafür gibt es in Drogerie oder Apotheke spezielle Prothesenbürsten und Pflegegels.
Noch ein Tipp zum Schluss: Massieren Sie ab und zu mit einer weichen Bürste das unter den Prothesen liegende Zahnfleisch. Auf diese Weise fördern Sie aktiv die Durchblutung und helfen mit, den Kiefer gut zu erhalten – eine Voraussetzung dafür, dass der Zahnersatz auch nach vielen Jahren noch perfekt passt.

Zweimal jährlich zum Zahnarzt
Auch wenn Sie keine Beschwerden haben: Ihr Zahnarzt freut sich, Sie zweimal jährlich zu sehen! Mit geschultem Blick wird er Zähne, Zahnersatz und Zahnfleisch anschauen und kleinste Veränderungen schon frühzeitig wahrnehmen. Dies ist übrigens ein Service Ihrer Krankenkasse, den Sie ohne Praxisgebühr in Anspruch nehmen können!

 


© 2022 Zahntechniker-Innung Rhein-Main | Created by ❤ RHB.team - Wiesbaden